Warum Fahrradschutzstreifen Fahrradfahrer nicht schützen

Radfahrer und Autofahrer halten diese Streifen oft für benutzungspflichtig. Ein gefährlicher Irrtum.

Radfahrer und Autofahrer halten diese Streifen oft für benutzungspflichtig. Ein gefährlicher Irrtum. Der Abstand zu den parkenden Autos muss eingehalten werden und damit ist der Schutzstreifen nutzlos und verführt zu einer gefährlichen Fahrweise.

Wer mehr zum Thema lesen möchte, findet das auf der neuen „Stadtmobil“-Seite.

Advertisements

2 Gedanken zu “Warum Fahrradschutzstreifen Fahrradfahrer nicht schützen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s